Volksbank Lauterbach-Schlitz: Neubau Bürogebäude – Tag der offenen Tür

  • 1
  • Juli 24, 2014

 weiterlesenp032_21

19.07.2014 – LAUTERBACH

Neubau bietet 14 zusätzliche Büro- und Beratungsräume / Volksbank Lauterbach-Schlitz investiert über eine Million Euro

(ng). Der Erweiterungsbau der Volksbank Lauterbach-Schlitz ist fertiggestellt. Nach rund einem Jahr Bauzeit sind auf dem Gelände neben dem Altbau in der Bahnhofstraße in Lauterbach ein Gebäude mit 14 neuen Büro- und Beratungsräumen sowie ein Parkplatz, der über zehn Stellplätze für Kunden bietet, entstanden.
„Was wir jetzt hier geschaffen haben, ist wie ein Wohnzimmer“, freuen sich Vorstandsvorsitzender Norbert Lautenschläger und Alexander Schagerl vom Vorstand der Volksbank Lauterbach-Schlitz über die Fertigstellung des Erweiterungsbaus. Die Arbeitsplatzsituation vor der Erweiterung sei über viele Jahre sehr beengt gewesen. Der Neubau sei daher dringend notwendig gewesen, falle aber trotzdem einfach und zweckmäßig aus. Im Unter- und im Obergeschoss stehen jetzt jeweils rund 180 Quadratmeter an zusätzlicher Bürofläche zur Verfügung. Alt- und Neubau sind mit einer Verglasung verbunden.

Der Haupteingang ist an der bisherigen Stelle geblieben. Der Altbau wurde farblich mit dem Neubau mit einem neuen Fassadenanstrich angepasst.

Erweiterung lang ersehnt

„Schon lange war die Erweiterung der Lauterbacher Hauptgeschäftsstelle der Wunsch der Volksbank-Verantwortlichen – unserer Vorvorgänger und Vorgänger – gewesen“, berichtet Norbert Lautenschläger. Doch erst im Jahr 2012 kam Bewegung in die Planungen zur Erweiterung der Büroräume. Die Volksbank erwarb die an die Hauptgeschäftsstelle angrenzenden maroden Immobilien (eine Scheune und zwei Wohnhäuser). Mit dem Architekturbüro neuraum aus Lauterbach stieg man zusammen mit den Behörden in die Umsetzung des Projekts Erweiterungsbau ein.

Verwirklicht wurde eine kleinteilige Bebauung, passend zum Stadtbild. Bei der Grundsteinlegung im August 2013 würdigte Bürgermeister Rainer-Hans Vollmöller das Neubauprojekt. Es stelle in städtebaulicher Hinsicht eine Aufwertung dar und bedeute eine Belebung der Innenstadt. „Die Investition der Volksbank ist auch ein Signal für die Menschen, da sich das Unternehmen über sein vielfältiges Engagement hinaus zur Region bekennt.“

Rund 1,3 Millionen Euro wurden in den Erweiterungsbau investiert, der im Erd- und Obergeschoss Büro- und Beratungsräume bietet und im Kellergeschoss eine Tiefgarage mit sechs Stellplätzen. Ein Blockheizkraftwerk sorgt ab sofort für die Strom- und Wärmeversorgung im Neu- sowie im Altbau.

Am Freitag, 25. Juli lädt die Volksbank zwischen 11 und 16 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. An diesem Tag können die neuen Büro- und Beratungsräume besichtigt werden.

© Lauterbacher Anzeiger 2014 | Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Lauterbacher Anzeiger

zum Projekt